Mittwoch, 7. April 2010

Die letzen Monate...

herrschte hier Funkstille. Das lag unter anderem daran, dass meine Kreativität der Lesesucht gewichen ist. (Bin anscheinend nicht so multitaskingfähig wie eine Frau seien sollte.) Ich habe ein Buch nach dem anderen verschlungen und ansonsten nicht viel gemacht. Keine Filzwolle und kein Fitzelchen Stoff kam mir unter die Finger.
Das hat sich vor ein paar Wochen wieder schlagartig geändert, als wir eine frohe Botschaft erhielten. Nämlich ein kleines Wunder, das jetzt seit 16 Wochen in mir heranwächst.
Wir sind sehr aufgeregt und glücklich und der schon sehr ausgeprägte Nestbautrieb hat mich wieder auf die Kreativ-Blogs gebracht und ich habe auch selbst wieder angefangen, etwas zu fabrizieren.
Ich habe gleich damit angefangen, eine Babydecke zu häkeln. Die werde ich schon bald beenden.



Dann habe ich mich zum allerersten Mal an Utensilos gewagt. Man könnte sagen, meine allererste wirkliche Näharbeit, wenn man mal von platten Textil-Postkarten absieht.
Das Tutorial habe ich von Farbenmix .

Ein kleines, genau nach Tutorial-Maßen für unsere ganzen Brillen-Etuis.



Und ein größeres für die Küche, in dem ich die weltbesten Einkaufstüten vom Schweden aufbewahre.



Beide Wachstücher habe ich hier gekauft. Der orangene Stoff war ein reduziertes Reststück vom Schweden und der karierte ist vom Textielmarkt letztes Jahr.

Ich bin echt begeistert, wie leicht das war und werde sicher noch sehr viel mehr Utensilos nähen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen